Report - 06. März 2003 - Problemkind Außensensor Teil 2

Das ist er also, der Außensensor für Temperatur und Luftfeuchte. Ende August 2002 hat er plötzlich seinen Geist aufgegeben. Nach einem Wiederbelebungsversuch hat er wieder für ein Monat funktioniert aber dann endgültig aus.
Durch das Austauschen des Akkus konnte ich ihn relativ günstig wieder reaktivieren. Hier schildere ich mein Vorgehen...
Der Außensensor bereit für die Operation.
Links die beiden Sensoren, rechts in der Mitte der Akku, der ausgetauscht werden sollte.
Den Akku (ein Knopfzellen-Akku vom Typ VL2330) hab ich für ca 6 EUR bei RS-Components bestellt (Best.Nr. 407-899).
Das Umlöten des Akkus gelang ganz einfach. Die Füßchen sind weder verbogen noch liegen empfindliche Bauteile in der Nähe der Lötstellen.
Das einzige was man braucht ist ein Lötkolben, ev. etwas Lötzinn und ca. 3 Minuten Zeit!